Öffnungszeiten Se­kre­ta­ri­at: Montag bis Donnerstag 07:30 Uhr - 11:00 Uhr

Rotary Vorlesewettbewerb 2022

Alle Kinder der vierten KLASSEN konnten sich freiwillig wieder im Vorlesen messen. Die Jury bestehend aus Mitgliedern des Rotary Clubs Oberstaufen sowie der 3. Bürgermeisterin Barbara Herlein vergaben nach dem dreiminütigen fortlaufenden ungeübten Lesevortrag der Kinder Punkte für die Lesegeschwindigkeit, die Lesesicherheit, die Betonung und den Ausdruck.
Gewonnen haben Amelie Hengge aus der Klasse 4a und Sophia Grath aus der Klasse 4b. Herzlichen Glückwunsch! Sie erhielten einen Büchergutschein und dürfen sich in der nächsten Runde im Februar in der Hofmühle mit allen anderen Klassensiegern der teilnehmenden Schulen messen.

Gemeinsam Jodeln mit Hedwig Roth

Gemeinsam Jodeln mit Hedwig Roth, das machte allen Kindern sehr großen Spaß. Die ersten und zweiten Klassen sowie die Kinder der dritten und vierten Jahrgangstufe trafen sich am Mittwoch, den 23.11. 22 gemeinsam in der Aula und wurden von Hedwig in die Jodelkunst eingeweiht. Nicht nur das Rosele sondern auch ein Adventslied wie auch das Dialektlied "Mir sind die Reattebeargar Schularkind" die Hedwig selbst komponiert und getextet standen auf dem Programm.
Herzlichen Dank Hedwig für die tollen Jodelstunden, nicht nur für die Kinder auch für uns Lehrkräfte!

"Stark auch ohne Muckis " geht weiter

Auch die beiden dritten Klassen konnten in diesem Schuljahr wieder den Präventionskurs "Stark auch ohne Muckis" mit Christine Rathgeber erleben. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte dieses Programm nun dank verschiedener Sponsoren an der Schule durchgeführt werden und soll nun auch in Zukunft regelmäßig stattfinden. In diesem Jahr konnten wir als Sponsoren die Raiffeisen Bank, sowie die Sparkasse und das Landratsamt dafür gewinnen. Herzlichen Dank!!

50 Jahre Landkreis Oberallgäu - 55 HOIMAT-QUARTETTE OBERALLGÄU FÜR DIE GRUNDSCHULE Rettenberg

In einer kleinen Feierstunde überreichten die Ländrätin Indra Baier-Müller, unser Bürgermeister Nikolaus Weißinger, Herr Simon Gehring 1. Vorsitzender des Vereins Mundart sowie Herr Martin Kaiser SWW-Geschäftsführer allen Schülern der dritten Klassen die Neuauflage des HOIMAT-QUARTETTS. „Die Kartenspieler erfahren auf spielerische Weise viel über die 28 Städte, Märkte, Gemeinden und den Landkreis. Das reicht von der Einwohnerzahl, Anzahl der Vereine, Fläche, bis hin zum Gründungsjahr. Eine ideale Ergänzung im Heimat- und Sachkunde Unterricht (HSU) der Grundschulen, denn spielerisch lernen macht Spaß“, so Ideengeber und Vereinsvorsitzender, Simon Gehring, bei der Übergabe.

In Rettenberg freuten sich  nicht nur die Kinder der beiden dritten Klasse, sondern auch Landrätin Indra Baier-Müller, dass mit dem Quartett-Spiel die Kinder mehr über den Landkreis erfahren. „Das Heimatbuch des Landkreises ist dabei auch eine große Hilfe“, so die Landrätin.
Möglich machte diese Aktion das Sozial-Wirtschaftswerk SWW Oberallgäu in Sonthofen.

ZUKÜNFTIGE VERANSTALTUNGEN

Waldexkursion

Wir sind wieder zusammen mit unserem Partner der Bergwaldoffensive das ganze Jahr über im Wald und am Waldrand unterwegs  mit allen Jahrgangsstufen, weil wir
Premiumpilotschule der Bergwaldoffensive sind.

Unser Jahresmotto "Gemeinsam für eine bunte Welt"